Spenden!
Header


Kindergarten
Geschichte

Der Waldorfkindergarten Markgräflerland e.V. wurde 1982 aus einer Spielgruppe heraus gegründet und ist ein gemeinnütziger Verein, welcher Mitglied in der Vereinigung der Waldorfkindergärten Baden-Württemberg e.V. und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband ist. Der Kindergarten betreibt aktuell drei Gruppen von Kindern im Alter von 3 bis 7 Jahren. In der Mäuschengruppe werden 22 Kinder, in der Eichhörnchengruppe 23 Kinder und in der Waldgruppe Waldfröschle werden 20 Kinder betreut. In unseren Gruppen werden die Kinder nach den Richtlinien anthroposophischer Erziehungskunst begleitet. Alle Eltern, die Kinder im Kindergarten haben, sind Vereinsmitglieder. Auch Freunde und Interessierte unterstützen durch ihre Mitgliedschaft den Verein ideell und finanziell.

Gallery Kiga Gallery Kiga1 Gallery Kiga2 Gallery Kiga3

Die Elternarbeit ist ein wichtiger Bestandteil unseres Vereins und liegt uns sehr am Herzen. Rund um das Haus und den Kindergarten gibt es verschiedene Kreise, in denen sich die Eltern einbringen und so aktiv den Kindergarten mitgestalten.

Der von den Eltern und Mitgliedern in der Mitgliederversammlung gewählte Vorstand führt die laufenden Geschäfte des Kindergartens und pflegt die Kontakte zu den auf anthroposophischer Grundlage arbeitenden Institutionen und zu den Kommunen aus denen unsere Kinder kommen.

Im Öffentlichkeitskreis werden alle Belange organisiert die für die Vertretung des Kindergartens nach aussen hin wichtig sind. Die Homepage, der Flyer, aber auch der Tag der offenen Tür, Infostände und ähnliches werden von diesem Kreis koordiniert. Der Hausmeisterkreis kümmert sich liebevoll um die kleineren Reparaturen im und um das Haus, unser neu gestalteter Garten wird von den Eltern des Gartenkreises gepflegt und verschönert. Der Basarkreis fertigt das ganze Jahr über kleine Dinge zum Verkauf an, die sowohl an den Infoständen, als auch am Basar angeboten werden. Der Festekreis kümmert sich liebevoll um die Vorbereitung der Feste, die gruppenübergreifend gefeiert werden. Z.B. unser Sommerfest. Der Waldkreis kümmert sich um alle Belange rund um die Waldgruppe.

Kennen lernen unseres Kindergartens

Wir möchten im Sommer gerne interessierten Eltern die Möglichkeit geben sich über unseren Waldorfkindergarten mit seinen Gruppen und pädagogischen Ansätzen nach der Pädagogik Rudolf Steiners zu informieren.
Dieser Termin wird sobald wie möglich auf der Homepage ersichtlich sein.

Aufnahme von neuen Kindern

Die erste Begegnung mit dem neuen Kindergarten ist ein wichtiger Moment für jede Familie. Daher nehmen wir uns Zeit zum gegenseitigen Kennenlernen und führen mit allen Interessierten Eltern, ein Jahr vor Kindergarteneintritt, ein ausführliches Aufnahmegespräch. Diese finden in der Regel mittwochs zwischen 12.45 Uhr und 14.00 Uhr nach Vereinbarung statt. Wenn sie Interesse an einer der Haus- bzw. unserer Waldgruppe haben, kontaktieren Sie uns gerne, wir finden dann einen gemeinsamen Termin für ein Aufnahmegespräch. Sollten unsere Plätze alle belegt sein, setzen wir weitere Familien auf eine Warteliste, um bei Absagen gegebenenfalls ein Nachrücken zu ermöglichen. Unsere Zusagen versenden wir in der Regel vor den Osterferien.

Aktuelles Kindergarten Momente Waldorf Impressum